Skip to main content
Spotify for Podcasters
Dietikon Vielfalt Kultur - Der Kultur Podcast aus Dietikon

Dietikon Vielfalt Kultur - Der Kultur Podcast aus Dietikon

By KulturDietikon - Irene Brioschi

Eine Stadt mit 27’000 Menschen. Tagtäglich verbringen sie ihren Alltag ganz nah beieinander. Und trotzdem wissen sie kaum etwas voneinander. Hier erzählen jeden Monat Alteingesessene und Neuzugezogene, Alte und Junge, Bekannte und Unbekannte ihre ganz persönliche Geschichte zu Dietikon. Ein Podcast - der wie die Stadt - die Vielfalt begrüsst und alle willkommen heisst.
Dieser Podcast wird präsentiert von KulturDietikon
Available on
Apple Podcasts Logo
Google Podcasts Logo
Overcast Logo
Pocket Casts Logo
RadioPublic Logo
Spotify Logo
Currently playing episode

Otto Sigg (1943), Historiker und Autor eines Buches über Hexenverfolgungen im Raum Dietikon #KulturDietikon

Dietikon Vielfalt Kultur - Der Kultur Podcast aus DietikonOct 14, 2021

00:00
01:00:00
René Gubelmann (1947), Maler und Musiker #KulturDietikon
Mar 30, 202356:42
Markus Notter (1960), ehemaliger Dietiker Stadtpräsident und alt Regierungsrat Dietikon

Markus Notter (1960), ehemaliger Dietiker Stadtpräsident und alt Regierungsrat Dietikon

Vor Publikum und musikalisch begleitet vom Trio Trello

Er war noch keine dreissig Jahre alt, als er vollamtlicher Stadtpräsident von Dietikon wurde. In den nachfolgenden sechs Jahren beschäftigte er sich unter anderem mit der Zentrumsgestaltung, dem Chrüzacher, dem Stadtkeller und der Station Glanzenberg. Er erzählt in diesem Podcast, weshalb er sowohl bei seiner Wahl zum Stadtpräsidenten als auch bei der ersten Wahl in den Regierungsrat eigentlich ein Lückenbüsser war, und warum eine gewisse Trinkfestigkeit und die Fertigkeit, einen Krawattenknopf zu binden, in der Politik ein Vorteil ist.



Jan 27, 202301:28:15
Agnes Matt (1960), Bibliotheksleiterin in Dietikon

Agnes Matt (1960), Bibliotheksleiterin in Dietikon

25 Jahre Bibliothek im alten Stadthaus, wurde 2022 gefeiert, 23 Jahre davon war Agnes Matt die Bibliotheksleiterin. Sie ist auf einem Bauernhof in Beromünster aufgewachsen und wurde schon mit zwanzig Mutter, woraufhin der Arbeitgeber ihr kündigte. Doch Agnes Matt hatte ein Ziel: Mit vierzig wolle sie vollamtlich in einer Bibliothek arbeiten. Wie ihr das gelungen ist, weshalb sie an einem gewissen Tag im Jahr alles stehen und liegen lässt und nach Luzern reist, und wie es kommt, dass sie Istanbul als ihre zweite Heimat betrachtet, erzählt sie in diesem Gespräch.

https://www.bibliotheken-zh.ch/dietikon


Dec 08, 202259:20
Daniel Issler (1972), Mister Limmattalbahn #KulturDietikon

Daniel Issler (1972), Mister Limmattalbahn #KulturDietikon

Er ist in Muttenz BL aufgewachsen und er kannte bis vor zwölf Jahren vom Limmattal nur gerade, was er im vorbeifahrenden Zug aus dem Fenster davon sah. Dann trat Daniel Issler die Stelle als Gesamtprojektleiter der Limmattalbahn an, die damals noch nicht viel mehr als eine Vision war. Am 11. Dezember dieses Jahres nimmt die Stadtbahn ihren Betrieb auf. Issler erzählt, wo die Knackpunkte dieses gewaltigen Projekts lagen, weshalb er ganz froh ist, dass es Opposition dagegen gegeben hat und wem er hilft, wenn der FC Zürich gegen den FC Basel spielt.


https://www.limmattalbahn.ch/home.html


Nov 02, 202201:07:20
Monika Schmucki (1953), Puppenspielerin #KulturDietikon

Monika Schmucki (1953), Puppenspielerin #KulturDietikon

Wenn sie von ihrem Beruf erzählt, wird ganz schnell klar, dass Kasperlitheater kein Kinderspiel ist. Monika Schmucki ist mit fünf Geschwistern in einem kreativen und geselligen Umfeld in Dietikon aufgewachsen und betreibt an der Zürcherstrasse das Theater Potztuusig. Seit mehr als dreissig Jahren ist sie Puppenspielerin. Sie erzählt in diesem Gespräch, wie sie zu diesem ungewöhnlichen Beruf gekommen ist, was es alles braucht, um die Puppen «tanzen» zu lassen und weshalb der Kasper ihr ganz persönlich hilft, wenn es ihr einmal nicht gut geht.

https://www.kasperlibuehne.ch/

Jul 20, 202201:00:41
Heidi Christen (1964) und Stefan Baier (1963), Theater(ia)menschen #KulturDietikon
Jun 05, 202201:02:13
Hans-Peter Müller Drossaart (1955), Schauspieler und Schriftsteller #KulturDietikon
May 04, 202255:14
Samuel Spahn (1954), Dietiker Biobauer mit Pioniercharakter #KulturDietikon

Samuel Spahn (1954), Dietiker Biobauer mit Pioniercharakter #KulturDietikon

Er ist in Spreitenbach aufgewachsen und wurde zum Dietiker, ohne dass er umgezogen ist. Sein Hof im Fondli war lange Jahre den anderen Bauern ein Dorn im Auge und mauserte sich zum Musterhof der biologischen Landwirtschaft. Er war ein «Grüner» der ersten Stunde und begann Saxophon zu spielen und Jazzmusik zu machen, als er schon weit über vierzig war. Sämi Spahn hat viel erlebt und viel zu erzählen. Er tut dies in diesem Podcast, der überdies anhand eines Musik-Einspielers zeigt, dass auch ein Meister werden kann, wer nicht früh übt.

Mar 14, 202255:14
Elisabeth Hedinger-Tinner (1941), Urdietikerin #KulturDietikon

Elisabeth Hedinger-Tinner (1941), Urdietikerin #KulturDietikon

Sie ist als Tochter eines Wagi-Arbeiters an der Vorstadtstrasse mit drei Brüdern und einer Schwester aufgewachsen und hat nie einen Grund gesehen, aus Dietikon wegzuziehen, auch wenn das Dorf im Lauf der Jahre zur Stadt geworden ist. Elisabeth Hedinger erzählt in diesem Live-Podcast aus dem Ortsmuseum, von einer Zeit, in der eine Ehe zwischen Reformierten und Katholischen ein Skandal war, weshalb sie als Achtzehnjährige in den Skiklub Dietikon eintrat, obwohl sie kaum Skifahren konnte, und wie sie sich nach dem Tod ihres «Böbis», des legendären Dietiker Velomechanikers Walter Hedinger, wieder Lebensmut fasste.

Weitere Bilder und andere Podcast-Folgen unter kulturdietikon.ch

Zeitungsbericht: https://www.limmattalerzeitung.ch/limmattal/region-limmattal/dietikon-durch-die-heodie-velos-wurde-das-paar-stadtweit-bekannt-elisabeth-hedinger-erzaehlt-wie-sie-ihren-walter-eroberte-ld.2244368

Vielen Dank ans Ortsmuseum Dietikon: http://stadtverein.ch/



Feb 09, 202201:04:31
Melanie Randegger (1990), reformierte Pfarrerin in Dietikon #KulturDietikon

Melanie Randegger (1990), reformierte Pfarrerin in Dietikon #KulturDietikon

Sie ist nicht in einer streng religiösen Familie aufgewachsen und ihr Entscheid, Theologie zu studieren, erstaunte sie eigentlich selbst. Seit August 2021 ist Melanie Randegger nun Pfarrerin in Dietikon. In diesem Podcast erzählt sie, wie es dazu kam, was es mit dem Advent auf sich hat und weshalb Abdankungen nicht nur traurig sind.

Dec 02, 202154:43
Otto Sigg (1943), Historiker und Autor eines Buches über Hexenverfolgungen im Raum Dietikon #KulturDietikon
Oct 14, 202101:00:00
Maria Anna Weber (1946), Mitarbeiterin und Partnerin des Künstlers Bruno Weber (1931 bis 2011) #KulturDietikon

Maria Anna Weber (1946), Mitarbeiterin und Partnerin des Künstlers Bruno Weber (1931 bis 2011) #KulturDietikon

Maria Anna Weber ist in Österreich aufgewachsen und traf als 19-Jährige – zufällig – in der Krone Dietikon den damals 33-jährigen Künstler Bruno Weber, der im Wald oberhalb von Dietikon sein Atelier hatte. Sie wurde seine Frau und Mitarbeiterin, ohne die er sein Werk nie hätte realisieren können. Sie nimmt uns in diesem Podcast auf einen ganz persönlichen Rundgang durch den Park mit, der heute jährlich 20'000 Besucherinnen und Besucher anzieht. Sie erzählt uns, wie es zu dem Gesamtkunstwerk kam, welche Hürden es zu nehmen gab und weshalb es einmal auf Messers Schneide klag, dass der Bruno-Weber-Park in Mexiko statt oberhalb von Dietikon und Spreitenbach errichten worden wäre.

Sep 16, 202101:09:26
Ich und Dietike | Mit Esther Schasse, Präsidentin des Musikschule Dietikon & des Frauenvereins #KulturDietikon

Ich und Dietike | Mit Esther Schasse, Präsidentin des Musikschule Dietikon & des Frauenvereins #KulturDietikon

Esther Schasse führte lange Zeit ein Doppelleben – als Steuerberaterin steinreicher Klienten in Zürich und als Tochter aus einer Arbeiterfamilie in Dietikon. Zudem ist sie ein «Vereinsmeier». Sie kann nichts dafür, denn es wurde ihr von ihren Eltern Margrit und Eduard Anderhub in die Wiege gelegt. Sie engagierten sich im Satus, bei den Naturfreunden und der Vater sass für die SP im Gemeinderat. Wie es dazu kam, dass sie Präsidentin der Musikschule ist, obwohl sie kein Instrument spielt, und was das Bohnenkochen mit dem Frauenverein zu tun hat, erzählt sie in diesem Podcast. 

Frauenverein Dietikon: https://www.frauenverein-dietikon.ch/

Musikschule Dietikon: https://www.musikschule-dietikon.ch/


Jul 22, 202101:07:34
Ich und Dietike | Mit Adem Dërmaku (1978), Künstler und Lithograph #KulturDietikon

Ich und Dietike | Mit Adem Dërmaku (1978), Künstler und Lithograph #KulturDietikon

Er ist Schweizer mit kosovarischen Wurzeln. Adem Dërmaku war zwanzig Jahre alt und studierte in Pristina Kunst, als der Kosovo-Krieg ausbrach. Nur gut und böse, nur schwarz und weiss, das gibt es bei ihm aber nicht. In seinen Bildern verbindet er beide Seiten. Und in seinem Beruf als Steindrucker, in dem er Ideen von Künstlern umsetzt, erlebt er täglich, wie unterschiedlich sich Menschen mit ihrem Umfeld auseinandersetzen. Seit 2003 lebt er mit seiner Familie in Dietikon. Auf die Frage, was ihm hier gefällt, zählt er vieles auf.  

Nur etwas fehlt, findet er: eine Kunstgalerie. 


Jun 17, 202149:46
Ich und Dietike | Mit Bettina Wolfgramm, die in der Basi-Käserei Dietikon arbeitete #KulturDietikon

Ich und Dietike | Mit Bettina Wolfgramm, die in der Basi-Käserei Dietikon arbeitete #KulturDietikon

Bettina Wolfgramm (1974), Umweltingenieurin ETH und Käserin.

Bettina Wolfgramm (1974), Umweltingenieurin ETH und angehende Landwirtin
Sie hatte die Wahl zwischen einer akademischen Karriere mit Aussicht auf einen Professortitel oder der Arbeit als Käserin auf dem Basihof in Dietikon. Bettina Wolfrgamm entschied sich für letzteres und erfuhr, dass die Käserei eine Wissenschaft für sich ist, bei der man aber nicht einfach auf «Delete» drücken kann, wenn man einen Fehler gemacht hat. Ihr erster Kontakt mit Dietikon hatte allerdings nicht mit Käse, sondern mit Altlasten zu tun. Und bevor die Bernerin nach Dietikon kam, lebte sie einige Jahre lang in der ehemaligen Sowjetrepublik Tadschikistan. Wie das alles zusammenpasst, erfahren Sie in diesem Podcast. 


Basimilch: https://basimil.ch/

May 20, 202153:10
Ich und Dietike | Mit Marianne Landolt, ehemalige Stadträtin #KulturDietikon
Apr 15, 202101:30:00
Ich und Dietike | Mit Rahel Kiwic, Fussballerin #KulturDietikon
Mar 17, 202149:25
Ich und Dietike | Mit Pasquale Aleardi Schauspieler und Musiker #KulturDietikon
Feb 17, 202101:12:45
Ich und Dietike | Team Podcast mit Sandra Ražić, Integrationsbeauftragte der Stadt Dietikon #KulturDietikon

Ich und Dietike | Team Podcast mit Sandra Ražić, Integrationsbeauftragte der Stadt Dietikon #KulturDietikon

Gast: Sandra Ražić, Integrationsbeauftragte der Stadt Dietikon 


Sie weiss aus eigener Erfahrung, wie es sich anfühlt, wenn man sich in einem neuen Land zurechtfinden muss. Umso mehr freut es sie, dass sie in ihrem Berufsalltag Neuzuzüger auf diesem Weg unterstützen kann. 


Sandra Ražić ist in Dietikon Anlaufstelle für alle Fragen rund um Integration. Und sie findet: Vielfalt ist eine Bereicherung.

Feb 03, 202123:09
Ich und Dietike | Mit Thomas Pfann Journalist, Musiker & Ur-Dietiker #KulturDietikon
Jan 13, 202157:00
Ich und Dietike | Team Podcast mit Fabian Hauser #KulturDietikon

Ich und Dietike | Team Podcast mit Fabian Hauser #KulturDietikon

Gast: Fabian Hauser, Tonmeister

Ohne ihn würdest Du diesen Podcast nicht hören. Oder es würde brummen oder pfeifen oder husten. Der gelernte Schaltanlagenmonteur übernimmt alles, was mit der Aufnahme der Gespräche zu tun hat. Und er hat selber viel zu erzählen. Zum Beispiel, weshalb er anfangs gar nicht so gern nach Dietikon zog, obwohl er hier geboren ist. Und weshalb er jetzt trotzdem gerne hier lebt.

Dec 27, 202025:37
Ich und Dietike | Team Podcast mit Mona Sorcelli #KulturDietikon

Ich und Dietike | Team Podcast mit Mona Sorcelli #KulturDietikon

Gast:  Mona Sorcelli, Jahrgang 1982

Die Informatikerin beschäftigte sich bereits mit Social-Media, als diese noch kein Massenphänomen waren. Sie kennt die Chancen, die sie bieten, und die Risiken, die sie bergen. Als Freelancerin unterstützt sie Firmen und Institutionen beim Webdesign – so auch kulturdietikon.ch. Überhaupt arbeitet die Dietikerin am liebsten für Limmattaler Unternehmen, weil sie sich hier wohl fühlt. Weshalb – und was ihr hier fehlt – auch darüber erzählt sie in diesem Gespräch. 


Dec 14, 202010:34
Ich und Dietike | Mit Renato Ferrari Dietiker Kaffee- und Nüssliröster #KulturDietikon

Ich und Dietike | Mit Renato Ferrari Dietiker Kaffee- und Nüssliröster #KulturDietikon

Gast: Renato Ferrari (Jg.1929), Röster

Roter Pullover, Krawatte und Pfeife im Mund – oder zumindest in Griffweite. Das ist Renato Ferrari. Seine  Familie kam aus dem Tessin nach Zürich und betreibt seit 1924 an der Bremgartnerstrasse in Dietikon eine Kaffee- und Nüsslirösterei, die zuweilen sogar japanische Reisegruppen nach Dietikon lockt. Ferrari ist einer, der sich von niemandem «auf die Chappe scheissen» lässt – sei das der um zwei Köpfe grössere Klassenkamerad, der ihn als «Tschingg» beschimpfte, oder der gleichnamige Autogigant aus Modena, der ihm seinen Firmennamen verbieten wollte.

Die leckeren Produkte gibts via https://www.mondialprodukte.ch/shop.php oder im "Lädeli" https://www.mondialprodukte.ch/ladeli.php

Nov 30, 202001:00:60
Ich und Dietike | Mit Laura Kappeler vom Dietiker Cidre #KulturDietikon
Nov 14, 202038:38
Ich und Dietike | Mit Maria Wiederkehr-Seiler #KulturDietikon

Ich und Dietike | Mit Maria Wiederkehr-Seiler #KulturDietikon

Gast: Maria Wiederkehr-Seiler, Jahrgang 1924

Als Maria Wiederkehr das erste Mal nach Dietikon kam, standen noch die Festungsmauern aus dem 2. Weltkrieg um das Zentralschulhaus. Sie zog mit ihrem Mann, einem «waschechten Dietiker Wiederkehr», ins Altbergquartier, das damals im Volksmund «Cervelat-Quartier» hiess. Hier zog sie ihre beiden Söhne auf und arbeitete im kleinen Volg-Laden. Seit letztem Dezember lebt sie in der Residenz des Alters- und Gesundheitszentrums. Doch geht sie noch fast jeden Tag ins «Dorf», um einzukaufen. Noch immer im Eilschritt. 

Oct 14, 202041:06
Ich und Dietike | Mit Charles Nguela Dietiker Stand-up-Comedian #KulturDietikon
Oct 03, 202001:02:21
Ich und Dietike |  Mit Irene Brioschi Kulturbeauftragte der Stadt Dietikon #KulturDietikon
Sep 03, 202016:22