Skip to main content
Spotify for Podcasters
Montessori im Alltag - Tipps und Anregungen für zuhause

Montessori im Alltag - Tipps und Anregungen für zuhause

By Laura Wittinger

Das Familiäre Umfeld möchte begleiten, unterstützen, stärken und fördern – doch das ist oft leichter gesagt, als getan. Wie können wir erkennen, welche Entscheidung, welches Verhalten in den vielen verschiedenen Alltagssituationen richtig ist?
Die Erfahrung zeigt, dass das Leben in der Familie einer ganz anderen Dynamik folgt, als der Ablauf in einem Kinderhaus oder einer Schulklasse.
Es ergeben sich aus Maria Montessoris Schriften und Vorträgen jedoch viele Gestaltungsmöglichkeiten für den Alltag zuhause. Deswegen komm mit und folge mit in den Kosmos der Montessoripädagogik!
Available on
Apple Podcasts Logo
Google Podcasts Logo
Pocket Casts Logo
RadioPublic Logo
Spotify Logo
Currently playing episode

Sneak Peak: MONTESSORI TALK // Masterclass - im Gespräch mit Andrea Donath

Montessori im Alltag - Tipps und Anregungen für zuhauseAug 07, 2022

00:00
44:20
Sneak Peak: MONTESSORI TALK // Masterclass - im Gespräch mit Andrea Donath

Sneak Peak: MONTESSORI TALK // Masterclass - im Gespräch mit Andrea Donath

Seit einigen Monaten gibt es eine sehr besondere Möglichkeit, den Montessorihorizont zu erweitern! Zusammen mit Laura Behrens, Cosima Müller und Lisa Popp hoste ich MONTESSORI TALK. Wir sprechen miteinander und mit veschiedenen Experten über viele weitere Aspekte der Montessoripädagogik. Das ist eine tolle Ergänzung zu dieser Reihe hier und auf allen gängigen Plattformen kostenfei und ohne Abo zu hören. 

Hier geht's zu allen Folgen

Für Montessori im Alltag wird es nach den Sommerferien auch endlich wieder neue Folgen geben - seid gespannt! Ich freue mich auf jeden Fall au euch, Laura


Unser erster Gast ist nicht nur im Gespräch als ausgewiesene Expertin für die ganz jungen Kinder beeindruckend, sondern auch in ihrer Funktion für den Montessori Bundesverband Deutschland e.V. und als erste Vorsitzende der DMG. Sie ist vor fast genau einem Jahr in Berlin angetreten und vertritt die Belange der Montessoripädagogik national wie international. Darüber hinaus ist sie aus vollem Herzen Montessoripädagogin, die neben allen großen Aufgaben auch immer wieder an die Notwendigkeit der vertrauensvollen Zusammenarbeit von Eltern, Kind und Einrichtung erinnert. Ihr Schwerpunkt, die Altersgruppe der 0 bis 3jährigen, hat speziell in Deutschland noch viel Entwicklungspotenzial und ist es wert, immer wieder in den Fokus gerückt zu werden. Wie schon in unserer 2. Folge von Montessori Talk angesprochen, hat Maria Montessori erkannt, dass ihre Vision eigentlich von Geburt an zum Tragen kommen muss. Dazu entwickelte sie im Laufe der Zeit ein ganz eigenes Konzept, das bei der Elternberatung anfängt und sich bis hin zur Kleinkindgemeinschaft in Vorbereitung auf Kindergarten und Schule erstreckt. - Dass dies mit einer ganz besonderen Einstellung und viel Feingefühl verbunden ist erfahren wir von Andrea Donath ebenso, wie ihren ganz persönlichen Weg zur Montessoripädagogik.

Wir wünschen euch ebenso viel Freude beim zuhören, wie wir sie im Gespräch hatten - und nun: let's talk!

Andrea Donath / zur Person:

https://www.montessori-deutschland.de/ueber-uns/geschaeftsstelle/

https://www.deutsche-montessori-gesellschaft.de/info-dmg/verein/vorstand.html







Aug 07, 202244:20
Sneak Peak: MONTESSORI TALK // Masterclass - im Gespräch mit Maria Roth und Klara Behrens

Sneak Peak: MONTESSORI TALK // Masterclass - im Gespräch mit Maria Roth und Klara Behrens

Seit einigen Monaten gibt es eine sehr besondere Möglichkeit, den Montessorihorizont zu erweitern!

Zusammen mit Laura Behrens, Cosima Müller und Lisa Popp hoste ich MONTESSORI TALK. Wir sprechen miteinander und mit veschiedenen Experten über viele weitere Aspekte der Montessoripädagogik. Das ist eine tolle Ergänzung zu dieser Reihe hier und auf allen gängigen Plattformen kostenfei und ohne Abo zu hören.

Hier geht's zu allen Folgen

Für Montessori im Alltag wird es nach den Sommerferien auch endlich wieder neue Folgen geben - seid gespannt! Ich freue mich auf jeden Fall au euch, Laura

Aloha! Unsere Sommerfolge der Masterclass-Reihe ist endlich online (trotz Virus, Ferien und Terminherausforderungen).  Dafür aber haben wir zwei ganz besonders tolle Montessoripädagoginnen gefunden, die nicht nur miteinander eng verbunden sind, sondern darüber hinaus auch noch mit uns! Wir sagen nur: Let's make a mother proud. Über die 3 bis 6 jährigen Kinder und ihre Lebenswege sprechen Laura Wittinger und Laura Behrens mit Maria Roth und Klara Behrens.  - Bei wem klingelt's? Jepp! Klara ist die 2.Generation an Montessoripädagoginnen in der Familie Behrens und hat bei Maria Roth ihren Diplomkurs gemacht. Sie arbeitet mit viel Herzblut in einem Montessori Kinderhaus und gibt uns Einblicke in ihren Montessori-Weg -  den sie seit der eigenen Zeit im Kinderhaus verfolgt. Maria Roth wiederum ist eine DER maßgebenden Montessoripädagoginnen, versierte AMI Trainerin und selbst Schülerin bei Mario Montessori gewesen. Auch sie lässt uns an ihren Anfängen, sowie an ihrer ganzen Erfahrung und Hinwendung zum Kind teilhaben.  ...MEHR... Das ist ein besonderes Geschenk und wir sind dankbar, dass ihr, Maria und Klara, diese sehr persönliche und aufregende Folge möglich gemacht habt! Wer mehr über uns und unsere Arbeit erfahren möchte, der kann auf unsere Webseiten gehen, oder uns auf den Social Media Kanälen folgen. Wir freuen uns auf euch! Cosima Müller und Laura Behrens:   https://blickpunkt-montessori.de Laura Wittinger:                              https://teachingmontessori.art Lisa Popp:                                      https://themontessoricourse.wordpress.com/ Facebook: Montessori Talk:           https://www.facebook.com/TeamMontessoriTalk Montessori im Alltag:     https://www.facebook.com/groups/603321496773923 Blickpunkt Montessori:  https://www.facebook.com/groups/1834401643380221 The Montessori Course: https://www.facebook.com/themontessoricourse Instagram: @themontessoricourse @blickpunktmontessori

Aug 07, 202239:51
Montessori im Alltag/Folge 10 Special! // Blickpunkt Montessori

Montessori im Alltag/Folge 10 Special! // Blickpunkt Montessori

Die 10. Folge unseres Podcasts "Montessori im Alltag" ist ein kleines Zwischenspiel, genauer: ein Special. Ich unterhalte mich mit Cosima Müller von Blickpunkt Montessori über ihre Seminare für Eltern mit Kindern von 0-3 Jahre. Speziell ihre Reihe "Montessori: Rundum" ebnet den Weg dafür, Montessori im Alltag auch wirklich umzusetzen. Dass man dabei schnell von Hölzgen auf Stöcksgen kommt, was uns antreibt und dass ganz generell viel zu wenig in 35 Minuten passt, beweisen wir auch ganz nebenbei. Auf jeden Fall bekommt ihr hoffentlich Lust auf das schöne Programm von Blickpunkt Montessori (www.blickpunkt-montessori.de) oder auf mehr Montessori im Alltag (www.teachingmontessori.art oder auf FB/Montessori im Alltag). Wir freuen uns auf euch!
Feb 15, 202235:45
Montessori im Alltag, Folge 9: "Inspirierende Menschen / Clara Grunwald / TEIL 2: "Und doch gefällt mir das Leben - Briefe aus Gut Neuendorf 1941-43"

Montessori im Alltag, Folge 9: "Inspirierende Menschen / Clara Grunwald / TEIL 2: "Und doch gefällt mir das Leben - Briefe aus Gut Neuendorf 1941-43"

Es kann die Ehre dieser Welt

Es kann die Ehre dieser Welt
Dir keine Ehre geben,
Was dich in Wahrheit hebt und hält,
Muß in dir selber leben.

Wenn's deinem Innersten gebricht
An echten Stolzes Stütze,
Ob dann die Welt dir Beifall spricht,
Ist all dir wenig nütze.

Das flücht'ge Lob, des Tages Ruhm
Magst du dem Eitlen gönnen;
Das aber sei dein Heiligtum:
Vor dir bestehen können.

Theodor Fontane


Clara Grunwalds Leben ist voller großer Entscheidungen, die sicher nicht Viele getroffen hätten. Sie tritt 1933 aus Protest wieder der jüdischen Gemeinde bei, versteckt Kinder, Jugendliche und Familien in ihrer Wohnung und ermöglicht ihnen die Ausreise. Sie entscheidet sich später statt für Emigration für mehr Hilfe und Aufopferung UND folgt ihrer Kindergruppe und ihrer Freundin Charlotte sehenden Auges in den sicheren Tod. Und das, obwohl es die Möglichkeit auf ein Überleben gegeben hätte, wenn auch ohne die anderen.

Vermutlich wäre diese große Montessoripädagogin auch von der fürchterlichen Geschichte überlagert und ihr Schicksal unbekannt geblieben, hätte sie nicht angefangen, ihren Freundinnen Briefe zu schreiben, die die Zeit im privaten Besitz überdauert haben.

Es ist an der Zeit, ihrem Wirken und ihrer Standhaftigkeit Respekt zu zollen und diese berührende Briefsammlung und die damit verbundene menschliche Tragödie mehr Menschen zugänglich zu machen.

Ich hoffe, ihr begleitet mich auch in diesem zweiten Teil des Podcastes über Clara Grunwald und begebt euch mit mir auf die Spurensuche.

Nov 22, 202133:07
Montessori im Alltag, Folge 8: "Inspirierende Menschen / Clara Grunwald / TEIL 1: Die Montessoripädagogik in Deutschland"

Montessori im Alltag, Folge 8: "Inspirierende Menschen / Clara Grunwald / TEIL 1: Die Montessoripädagogik in Deutschland"

Wie nähert man sich einer Person, die zum Einen für die Entwicklung und Etablierung der Montessoripädagogik in Deutschland ausschlaggebend war - zum Anderen als jüdische Frau und Pädagogin, in den Wirren der Diktatur der Nationalsozialisten, menschlich wie Kräfte mäßig Großes geleistet hat?

Aus diesem Grund habe ich beschlossen, aus "Clara Grunwald" einen zweiteiligen Podcast zu machen! 

In Teil 1 versuche ich, die Entwicklung der Montessoripädagogik in der Weimarer Republik, die Zusammenarbeit von Clara Grunwald und Maria Montessori, sowie überhaupt die Entstehungsphase der Reformpädagogik und der  Deutschen Montessorigesellschaft zu beleuchten. 

Ein spannender Weg durch die Geschichte, der mit der Machtergreifung und dem Verbot aller bis dahin in Deutschland gegründeten Montessorischulen 1936, (erst einmal) endet. Dennoch liegt dort unser heutiges Fundament und den beiden großen Frauen gebührt Respekt und Dankbarkeit für ihren unermüdlichen Einsatz für die Belange der Kinder. 


Nov 22, 202133:19
Montessori im Alltag, Folge 7: "Denkanstoss/Märchen und Fantasiefiguren in der Montessoripädagogik"

Montessori im Alltag, Folge 7: "Denkanstoss/Märchen und Fantasiefiguren in der Montessoripädagogik"

Nach einer langen Sommer- und irgendwie auch Herbstpause, setze ich die Podcastreihe von Montessori im Alltag fort....es hat sich viel getan und auch in der Facebookgruppe gibt es viel Austausch und Neues.

Ich habe mit dieser Folge ein Thema aufgegriffen, das im wahrsten Sinne des Wortes "alle Jahre wieder" sehr intensiv und auch kontrovers  diskutiert wird. Durch eine Einordnung in die Entwicklungsstufen der Kindheit und die dazugehörigen Sensiblen Perioden möchte ich zu einer differezierteren Betrachtungsweise anstoßen und euch zu einem Perspektivwechsel anregen: eigentlich möchten wir mit Fantasiefiguren die vorhandene Vorstellungskraft des jungen Kindes erweitern, damit es sich noch besser und freier entwickeln kann.  Darüber hinaus sind wir oft selber mit verschiedenen Vorstellungen und Erzählungen aufgewachsen. 

Die Frage dazu jedoch ist: 1. Ist Fiktion tatsächlich schon im frühen Alter eine sinnvolle Förderung?

und 2. Was spricht dagegen, sich an den Sensiblen Perioden des Kindes zu orientieren und mit etwas Mut und Konsequenz im Bezug auf die medialisierte (Um)Welt  altersgerechte, nicht weniger wunderschöne Erinnerungen und Bräuche zu schaffen.

Diese und einige weitere Denkanstösse möchte ich euch mit in den Alltag und auch auf den Weg in die kommende Adventszeit  geben. Bleibt gesund, wir hören uns bei der nächsten Folge wieder!

Nov 14, 202136:25
Montessori im Alltag, Folge 6: "Was ist Montessori-Material?"

Montessori im Alltag, Folge 6: "Was ist Montessori-Material?"

"Unser Material ….soll Helfer und Führer sein für die innere Arbeit des Kindes. Wir isolieren das Kind nicht vor der Welt, sondern geben ihm ein Rüstzeug, die ganze Welt und ihre Kultur zu erobern. Es ist wie ein Schlüssel zur Welt und nicht mit der Welt zu verwechseln." Maria Montessori

Zu der Frage aller Fragen hier nun der Versuch, einen Überblick über das Material in der Montessoripädagogik zu geben. 

Dieses Thema hat gefühlt 1000 Facetten und nochmal doppelt so viele Möglichkeiten einen Podcast daraus zu machen. Wie immer ist also Alles, was in dieser Folge angesprochen wird nur eine starke Zusammenfassung und dient euch als Anreiz, euch weiter damit zu beschäftigen. 

Ich hoffe, es hilft euch im Alltag den Unterschied zwischen Montessorimaterial und den vielen anderen Angeboten selbst erkennen zu können und fasziniert euch genauso wie mich - denn auch nach ziemlich langer und intensiver Beschäftigung mit dem "Prinzip Montessori" entdecke ich immer noch viele neue Aspekte (besonders dann, wenn ich darüber rede). ;)

May 05, 202132:46
Montessori im Alltag, Folge 5: "Die Vorbereitete Umgebung"

Montessori im Alltag, Folge 5: "Die Vorbereitete Umgebung"

Maria Montessori war es immer sehr wichtig herauszufinden welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen, damit sich das kindliche Potenzial optimal entwickeln kann. 

Sie war überzeugt, dass das Kind von Geburt an danach strebt selbständig und unabhängig zu werden, indem es sich aktiv mit seiner Umwelt auseinander setzt. 

Ausgehend von dieser Überzeugung entwarf sie Empfehlungen für eine optimal gestaltete Lern- und Lebensumgebung, die die Bedürfnisse und die sensiblen Phasen des Kindes berücksichtigt und ihm das Material zur Verfügung stellt, welches es für seine gesunde Entwicklung benötigt. Durch die „Vorbereite Umgebung“ kann das Kind alle körperlichen und geistigen Funktionen üben, seine bisherigen Erfahrungen ordnen und zu einem ganzheitlichen System zusammenfügen.

Wie du diese Überlegungen zuhause integrieren kannst und was das für die Struktur deines und eures Alltags bedeutet, kannst du in dieser Folge herausfinden! 

https://montessorifueralle.de/montessori-paedagogik-2/theorie/

Apr 11, 202129:39
Montessori im Alltag, Folge 4: "Denkanstoß / Ermutigen statt Loben"

Montessori im Alltag, Folge 4: "Denkanstoß / Ermutigen statt Loben"

Habt ihr schon einmal über das Thema "LOBEN" nachgedacht?

In der Montessoripädagogik ist das eines DER Schlüsselwörter - und bei Eltern eines DER Reizwörter, denn: "Bei Montessori wird nicht gelobt". Wenn ihr das in einer Diskussion anbringt, darf ich euch sagen: Der Sturm ist euer.

Weil das aber eben nicht nur eine pauschale Aussage ist, sondern ein sensibles Thema, dem man sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise nähern kann, habe ich es für diese 4. Podcastfolge unter die Lupe genommen. Und greife dem Ergebnis voraus, indem ich sage: Lasst euch auf einen Perspektivwechsel ein und versucht LOBEN durch ERMUTIGEN zu ersetzen.

Da das im Prinzip Montessori so einen großen und wichtigen Platz einnimmt, habe ich mich darauf konzentriert eher einen Impuls, also einen Denkanstoß zu formulieren, als eine akribische Dokumentation der Originaltexte von Maria Montessori vorzulegen. Ich finde, das wird dem Ansatz "Montessori im Alltag" auch viel gerechter.


Viel Spaß beim Hören - und diskutieren!

Mar 22, 202133:24
Montessori im Alltag, Folge 3: "Inspirierende Begegnungen / Maria Montessori & Mahatma Gandhi"

Montessori im Alltag, Folge 3: "Inspirierende Begegnungen / Maria Montessori & Mahatma Gandhi"

Was haben müde Mütter, Maria Montessori und Mahatma Gandhi gemeinsam? - Genau....sie sind alle drei in der 3. Podcastfolge vertreten. 

Maria Montessori kommt genauso im O-Ton zu Wort, wie Gandhi. 

Und damit ihr euch während des Hörens komplett auf ihre Stimmen konzentrieren könnt, kommt hier die Version zum nachlesen:

During his stay in England in 1931, when the Columbia Gramophone Company requested him to make a record for them, Gandhi pleaded his inability to speak politics, and added that, at the age of sixtytwo, he could make his first and last record which should, if wanted, make his voice heard for all time. Confessing his anxiety to speak on the spiritual matters, on October 20, 1931 he read out his old article "On God":

"[...] the law of truth and love. Exercise of faith will be the safest where there is a clear determination summarily to reject all that is contrary to truth and love. I confess that I have no argument to convince through reason. Faith transcends reason. All that I can advise is not to attempt the impossible." [Quelle: GhandiMedia/WikimediaCommos/public domain]


"Maria Montessori ist in ihre Heimat zurückgekehrt. Sie wird einige Worte über ihr Exil sagen... Ich habe Italien 1934 endgültig verlassen, in dem Jahr, in dem alle Schulen mit meiner Pädagogik geschlossen wurden. Ich hielt mich bis 1939 in Europa auf und lebte anschließend für 7 Jahre in Indien. Für 5 Jahre wurde ich als italienischer Feind festgehalten. Ich konnte nicht reisen, aber Inder von allen Teilen des Landes kamen zu mir und so war ich in der Lage ungefähr 1500 Lehrer (nach der Montessorimethode) auszubilden.  Wie lange bleiben sie in Italien? Ich bin hier auf Einladung der Italienischen Regierung für 2 Monate (um ihre Pädagogik wieder an den Schulen einzuführen) [WikimediaComons/Übersetzt aus dem Englischen Untertitel von Maria Montessori Archival Video/montessori-ami.org]


Außerdem noch die neue Homepage von Montessori für Alle e.V.

...und meine Eigene teachingmontessori.art


Mar 15, 202126:45
Montessori im Alltag, Folge 2: "Hilf mir, es selbst zu tun"

Montessori im Alltag, Folge 2: "Hilf mir, es selbst zu tun"

"HILF MIR, ES SELBST ZU TUN. ZEIGE MIR, WIE ES GEHT. TU ES NICHT FÜR MICH. ICH KANN UND WILL ES ALLEIN TUN. HAB GEDULD MEINE WEGE ZU BEGREIFEN. SIE SIND VIELLEICHT LÄNGER, VIELLEICHT BRAUCHE ICH MEHR ZEIT, WEIL ICH MEHRERE VERSUCHE MACHEN WILL. MUTE MIR FEHLER UND ANSTRENGUNG ZU, DENN DARAUS KANN ICH LERNEN."  

In dieser Folge begebe ich mich auf die Spurensuche zu ihrem berühmten Leitgedanken und trage meine eigenen Überlegungen dazu zusammen. Was das Alles mit Blumenzwiebeln und Hände waschen zu tun hat, erfährst du in der Folge.

Bis gleich!


Mar 08, 202139:11
Montessori im Alltag, Folge 1: Los geht's!
Mar 01, 202116:28