Skip to main content
Spotify for Podcasters
Solomama plus Eins

Solomama plus Eins

By Hanna Schiller

Ich bin Hanna Schiller und das ist mein Podcast “Solomama plus Eins”. Mit 36 Jahren bin ich über eine Samenspende Mutter eines Sohnes geworden und seitdem freiwillig und glücklich alleinerziehend.

In meinem Podcast dreht sich alles um Singlefrauen mit Kinderwunsch und darum wie es ist, wenn du ganz alleine Mutter wirst. Es geht um die Herausforderungen als Solomama, aber auch um die schönen und auch traurigen Seiten, darum wie du dich am besten auf diesen Weg vorbereiten kannst, wer dir dabei hilft und was es sonst noch zu wissen gibt.

In jeder Folge habe ich einen Gast, mein plus Eins
Available on
Apple Podcasts Logo
Google Podcasts Logo
Spotify Logo
Currently playing episode

015. Psychosoziale Beratung vor der Kinderwunschbehandlung. Wieso, weshalb, warum?

Solomama plus EinsJun 28, 2023

00:00
40:37
016. Wie ist es, als Single ein Kind mit einem Co-Vater zu haben? [Video-Interview]

016. Wie ist es, als Single ein Kind mit einem Co-Vater zu haben? [Video-Interview]

Diese Folge ist die Podcast-Version meines Video-Interviews, das du hier findest: https://youtu.be/t8YQJTH0NbI


Karo hat sich mit Ende zwanzig für die Co-Elternschaft entschieden – und hierfür einen Mann über familyship.com gefunden. In diesem Interview spreche ich mit ihr über ihren Weg von der Entscheidung über verschiedene Herausforderungen und Vorurteile, die ihr Familienmodell mit sich bringt. Wenn du mehr über Karo erfahren möchtest, schau doch mal auf ihrem Instagram-Kanal vorbei: https://www.instagram.com/solo.mom.of.minime/
✅ FÜR 0€ VON MIR 👉 Checkliste für Singlefrauen mit Kinderwunsch 👉 In mein Buch "Warum nicht solo?! Mama-Werden geht auch ohne Märchenprinz" reinlesen ✅ VORBEREITUNG AUF DIE SOLOMUTTERSCHAFT
👉 Onlinekurs ⁠"Ready for Baby Solo?!"⁠ ✅ HIER FINDEST DU MICH • https://www.instagram.com/solomamapluseinshttps://www.solomamapluseins.dehttps://www.singlekinderwunsch.de DISCLAIMER Dieses Video ist keine bezahlte Kooperation.

Aug 07, 202351:17
015. Psychosoziale Beratung vor der Kinderwunschbehandlung. Wieso, weshalb, warum?

015. Psychosoziale Beratung vor der Kinderwunschbehandlung. Wieso, weshalb, warum?

In diesem Live-Interview mit der BKiD zertifizierten Kinderwunschberaterin, Hypnotherapeutin und Heilpraktikerin Kathrin Steinke, stelle ich Fragen aus der Community rund um die psychosoziale Beratung von Singlefrauen, die von den meisten Kinderwunschkliniken vor einer Kinderwunschbehandlung erwartet wird. Auf die folgenden Punkte gehen wir hier ein: 👉 Was versteht man unter psychosozialer Beratung? 👉 Wie findet man die passende Kinderwuschberaterin? 👉 Kann ich aufgrund der Beratung für eine Kinderwunschbehandlung abgelehnt werden, wenn ich psychische Probleme, z.B. Depressionen o.ä. habe? 👉 Netzwerk als Solomutter wird kurz angerissen 👉 Tradition und Glaube vs. künstliche Befruchtung Über diese und weitere Themen geht's im Live-Talk mit Kathrin. Die Tonqualität ist nicht der Oberknaller, aber den Inhalt finde ich so wertvoll, dass ich dieses Live-Interview gerne auch als Podcast-Folge teilen wollte. 👉 Mehr Infos zu Kathrin und ihren Kursen gibt es auf ihrer Website. Sie bietet neben den Vor-Ort-Beratungen in Berlin übrigens auch Online-Beratungen für Menschen mit Kinderwunsch an.



✅ FÜR DICH FÜR 0€

👉 ⁠⁠Warteliste "Ready for Baby Solo?!"⁠⁠

👉 ⁠⁠Download meiner Checkliste für Singlefrauen mit Kinderwunsch⁠⁠

👉 Lies in mein Buch ⁠⁠"Warum nicht solo?! Mama-Werden geht auch ohne Märchenprinz"⁠⁠ rein

✅ HIER FINDEST DU MICH

⁠⁠https://www.instagram.com/solomamapluseins/⁠⁠

⁠⁠https://www.solomamapluseins.de⁠⁠

⁠⁠https://www.singlekinderwunsch.de⁠


#solomamapluseins #singlemitkinderwunsch #samenspender #solomama #singlemombychoice #solomütter #psychosozialeberatung #kinderwunsch #kinderwunschklinik


Jun 28, 202340:37
014. Gemeinsam als Singles schwanger per Samenspende. Wie lebt es sich in einer Solomama-WG? [Video Interview]

014. Gemeinsam als Singles schwanger per Samenspende. Wie lebt es sich in einer Solomama-WG? [Video Interview]

Diese Folge ist die Podcast-Version meines Video-Interviews, das du hier findest: ⁠https://youtu.be/Zm0a1X_BNyw


Beste Freundinnen und Solomütter? Da bietet sich doch eine WG geradezu an. Oder?!

Sarah und Tina kennen sich bereits seit 2008, mochten sich anfangs jedoch gar nicht. Wie es zur Wendung kam, warum sie 2011 gemeinsam in eine Wohngemeinschaft zogen und wie sich beide dazu entschlossen haben, alleine per Samenspende Solomütter zu werden, erzählen sie mir in dieser Folge.

Außerdem reden wir über die bürokratischen und finanziellen Hürden, die eine Solomama-WG mit sich bringt und welche Fragen und Sorgen beide beschäftigt haben, bevor sie den Schritt in die Solo-Mutterschaft gegangen sind.


Wenn du mehr über Sarah und Tina erfahren möchtest, schau doch mal auf ihrem Instagram-Kanal vorbei: https://www.instagram.com/die.soulomama.wg/

✅ FÜR DICH FÜR 0€

👉 ⁠Warteliste "Ready for Baby Solo?!"⁠

👉 ⁠Download meiner Checkliste für Singlefrauen mit Kinderwunsch⁠

👉 Lies in mein Buch ⁠"Warum nicht solo?! Mama-Werden geht auch ohne Märchenprinz"⁠ rein

✅ HIER FINDEST DU MICH

⁠https://www.instagram.com/solomamapluseins/⁠

⁠https://www.solomamapluseins.de⁠

⁠https://www.singlekinderwunsch.de

#solomamapluseins #singlemitkinderwunsch #samenspender #solomama #singlemombychoice #solomütter

Jun 21, 202340:33
013. Unterhaltsvorschuss bei Samenspender alias One-Night-Stand [Video Shorts]

013. Unterhaltsvorschuss bei Samenspender alias One-Night-Stand [Video Shorts]

Ich beantworte eine Frage aus der Community. Diese habe ich ursprünglich auf meinen Instagram-Kanal [https://www.instagram.com/solomamapluseins/] als Video veröffentlicht & da ich darauf viele Rückmeldungen bekam, gibt’s sie jetzt auch als Podcast-Variante:


Leistungsbetrug ist kein Kavaliersdelikt! Du machst dich damit strafbar.


Das Ziel ist es ja, dir einen finanziellen Vorteil zu verschaffen, indem du, wie in diesem Fall, auf Unterhaltsvorschuss (UVG) spekulierst, der dir nicht zusteht, weil du dich für einen Samenspender von einer Samenbank entschieden hast.


Da ein Großteil des Unterhaltsvorschusses nicht von den Unterhaltspflichtigen von "klassischen" Alleinerziehenden zurückbezahlt wird, könnte man den Schluss ziehen: Dann fällt der UVG, den Solomütter beantragen, auch nicht wirklich ins Gewicht.


Nur ist es so, dass die Angaben, die du gegenüber einem Sachbearbeiter beim Jugendamt machst, auch wirklich stimmen müssen.


Die Folgen einer Lüge bezüglich des Kindsvaters, um dir einen “rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen” (§263 StGB), können sein:


⚠️ erhaltene Zahlungen des UVG werden eingestellt 


⚠️ bereits geleistete UVG-Zahlungen werden zurückgefordert 


⚠️ du kannst wegen Betrugs oder Betrugsversuchs angezeigt werden


⚠️ du musst eine Geldstrafe zahlen


⚠️ du wirst zu einer Freiheitsstrafe verurteilt


⚠️ du bist vorbestraft


Musst du deswegen einen möglichen Unterhaltsvorschuss komplett abschreiben? 


Nicht unbedingt. Es gab bereits ein paar erfreuliche Fälle, in denen Frauen, die wahrheitsgemäß erklärt hatten, dass sie durch einen Samenspender von einer Samenbank schwanger geworden sind, trotzdem UVG erhalten haben. Offenbar gab es dort einen verständnisvollen Sachbearbeiter, der sich sagt “Das Geld ist ja schließlich fürs Kind. Und wie es entstanden ist, ist mir letztendlich egal.”


Das sind sicher Ausnahmen, aber sie machen auch Hoffnung.


Wieso stellt man als Solomutter überhaupt einen Antrag auf UVG, wenn man weiß, dass er abgelehnt wird?


Diese Regelung haben wir uns ganz sicher nicht ausgedacht.


Das Hauptproblem ist, dass unser Familienmodell der Solomutterschaft, also Mama-Werden durch Samenspende, noch nicht bei Beamt*innen angekommen ist. Noch sind wir eine Minderheit, die oft genug gleichgesetzt werden mit "traditionellen" Alleinerziehenden. Und dort gilt noch die Regel, dass Alleinerziehende erstmal alles versuchen müssen, um den Unterhalt vom zweiten Elternteil einzufordern. Sollte das nicht klappen, müssen sie UVG beantragen.


Und erst dann können andere Leistungen beantragt werden. Hintergrund hierfür ist, dass die Leistungen des Unterhalts oder Unterhaltsvorschusses immer vor allen anderen Leistungen, #Sozialgeld, #Sozialhilfe, #Wohngeld, #Kinderzuschlag, berücksichtigt werden müssen.


Für uns Solomütter, die sich ihren Kinderwunsch mithilfe eines Samenspenders erfüllt haben, bedeutet das: Auch wir müssen den Antrag auf Unterhaltsvorschuss stellen, wenn wir Sozialleistungen bekommen wollen. Auch dann, wenn wir bereits wissen, dass dieser Antrag abgelehnt wird.


An dieser Stelle aber der Hinweis: Vermeide es, bei deinem Antrag auf UVG zu lügen, wenn es um den Samenspender geht. Sonst natürlich auch :-)


#solomutter #uhv #uvg #unterhaltsvorschuss #singlemitkiwu #alleinerziehend #alleinerziehendemama #sozialbetrug #straftatbestand #ons

Jun 19, 202300:51
011. Jennys Weg zur Solomutterschaft per Samenspende & Fragen aus der Community

011. Jennys Weg zur Solomutterschaft per Samenspende & Fragen aus der Community

Diese Podcast-Folge war ursprünglich ein Live-Video-Interview auf Instagram mit Jenny. Mit ihr spreche ich über ihren Weg, wie sie sich dem Thema Single mit Kinderwunsch mithilfe eines Samenspenders angenähert hat.

Außerdem beantworte ich in dieser Folge einige Fragen aus der Community.

Wenn auch du Fragen hast rund ums Thema Samenspende, Samenbanken oder Spenderauswahl, schreib sie mir gerne, schicke mir eine Sprachnachricht über die Podcast-Plattform oder schicke mir eine Mail an hallo [ättt] solomamapluseins.de. Und vielleicht mache ich dazu auch eine eigene Podcast-Episode.

Weitere Inhalte im Podcast:

📌 Wie hat sich Jenny ihren Samenspender ausgewählt?

📌 Inwiefern werden Angabe zu Charaktereigenschaften des Spenders bei der Samenbank gemacht?

📌 Kann man bei der #ESB sehen, ob der Spender bereits einer Frau zur #Schwangerschaft verholfen hat?

📌 Was ist „besser“: Spender von einer #Samenbank oder #Privatspender?

📌 Woran liegt es, dass einige #Spenderkinder von #Solomüttern erst mit 18 Jahren und andere bereits mit 16 Jahren Kontakt zum #Samenspender aufnehmen können?

📌 Wo findet man in Deutschland einen Samenspender für die #Heiminsemination?

📌 Kann man sich als verheiratete Frau allein an eine Samenbank wenden, ohne das Einverständnis des Ehemannes?

📌 Inwiefern spielt die #Blutgruppe eine Rolle für die Spenderauswahl?

📌 Wenn ein Spender ausverkauft ist: Wie lange dauert es, bis er wieder verfügbar ist?

📌 Was passiert mit den Samenhalmen, wenn ich einige Einheiten des Spendersamens nicht mehr benötige?

📌 Kostenunterschiede zwischen einem offenen und anonymen und dem halb-offenen Spender?

Und zur letzten Frage habe ich euch ja noch einen schriftlichen Teil versprochen, weil mein „Dänisch“ nicht für alle verständlich war 🙈:


📌 Wie komme ich an Kontakte zu Halbgeschwistern meines Kindes? Hierzu findest du verschiedene Facebook-Gruppen. Gib einfach mal in der Suche ein „Cryos siblings“ oder „ESB siblings“ und du erhältst einige Gruppen, in denen sich Halbgeschwister bzw. Inseminationsfamilien von dänischen Samenbanken untereinander vernetzen können.

Eine der bisher größten Gruppen, die besonders für Spenderkinder bzw. Halbgeschwister von dänischen Samenbanken super ist, ist diese hier:

Donorbarn - sæddonor - ægdonor. Hier wird zwar überwiegend auf Dänisch bzw. auf Englisch kommuniziert, aber die wichtigsten Informationen, nämlich ob dein Spender bereits in einer der sehr umfangreichen Spenderlisten auftaucht, erfährst du auch durch die Übersetzung via Google Translate oder das Facebook-eigene Übersetzungstool. Hast du dich mit der Spender-ID bzw. dem Pseudonym deines Samenspenders und der dazugehörigen Samenbank angemeldet, bekommst du eine E-Mail-Adresse vom Admin, sobald es ein Match gibt, also sobald jemand anderes dieselben Spenderdaten hat. Die Vernetzung unter euch kann dann direkt losgehen.

Auch kannst du unter der donorsiblingregistry schauen, ob es von deinem Spender bereits Nachkommen gibt. Hier empfehle ich, zunächst kostenlos die DSR zu durchsuchen – oben im Menü entweder „Search the DSR“ oder „Browse by Clinic“ - und zu schauen, ob es bereits eine Übereinstimmung gibt.

Erst dann lohnt sich, meiner Einschätzung nach, überhaupt ein Abo.


Jun 18, 202352:10
012. Solo-Schwangere Anna & Solomutter Alexandra im Interview plus Fragen aus der Community

012. Solo-Schwangere Anna & Solomutter Alexandra im Interview plus Fragen aus der Community

Anna ist Lehrerin, wurde mit 32 solo-schwanger per #Samenspende von einer #Samenbank und ist zum Zeitpunkt des Interviews im neunten Monat, steht also kurz vor der Geburt. Alexandra war 42 Jahre als sie ihren Sohn bekommen hat, der ebenfalls per Samenspende gezeugt wurde.

Mit beiden sympathischen Frauen spreche ich darüber, wie sie mit ihrem Umfeld über das Thema Single und Kinderwunsch gesprochen haben, auf welche Reaktionen sie gestoßen sind und was der Druck der biologischen Uhr mit ihrer Entscheidung für die #Solomutterschaft zu tun hat.

Es geht außerdem um das heiße Eisen der Aufklärung unserer #Spenderkinder, denn das ist eine Thematik, die viele Singlefrauen mit #Kinderwunsch bereits vor ihrem allerersten Versuch in einer #Kinderwunschklinik beschäftigt. "Wie sage ich meinem Kind, dass es ein Spenderkind ist?" und "Wie kann mein Kind das anderen gegenüber kommunizieren?"

Und ja, auch die Trauer darüber, keine Mama-Papa-Kind-Familie zu haben ist Thema, denn viele von uns sind mit diesem traditionellen Familienmodell aufgewachsen – und glauben auch lange Zeit daran. Es ist also gar nicht so einfach, alle das plötzlich loszulassen und einen komplett anderen Weg zu gehen.


Viel Spaß mit dieser Folge. Und wenn du noch mehr Input von mir willst, abonniere gerne diesen Podcast-Kanal. Oder schau dir die folgenden kostenlosen Ressourcen von mir an:

✅ FÜR DICH FÜR 0€

👉 ⁠Warteliste "Ready for Baby Solo?!"⁠

👉 ⁠Download meiner Checkliste für Singlefrauen mit Kinderwunsch⁠

👉 Lies in mein Buch ⁠"Warum nicht solo?! Mama-Werden geht auch ohne Märchenprinz"⁠ rein

✅ HIER FINDEST DU MICH

⁠https://www.instagram.com/solomamapluseins/⁠

⁠https://www.solomamapluseins.de⁠

⁠https://www.singlekinderwunsch.de⁠


#solomamapluseins #singlemitkinderwunsch #samenbanken #samenspender #solomutter #solomütter

Jun 14, 202348:46
010. Drei ungewöhnliche Tipps für die Auswahl eines Samenspenders von einer Samenbank [YouTube-Version]

010. Drei ungewöhnliche Tipps für die Auswahl eines Samenspenders von einer Samenbank [YouTube-Version]

Diese Folge ist die Podcast-Version meiner YouTube-Folge mit dem gleichnamigen Titel. Meine YouTube-Folge findest du hier: https://www.youtube.com/watch?v=yQ45NUgpaV4

Ich erkläre dir hier meine drei außergewöhnlichen Tipps, damit du mit einem guten Gefühl deinen persönlichen Samenspender von einer Samenbank auswählen kannst.

Lass dich von meinen Ideen inspirieren, damit du in aller Ruhe eine bewusste Entscheidung für einen Samenspender treffen kannst.


Welche Themen interessieren dich zum Thema "Samenspender" und "Samenbanken"? Deine Wunschthemen helfen mir, hilfreichen Content zu erstellen.

Deswegen kommentiere es gerne unter dieser [YouTube-]Podcast-Folge.

✅ FÜR DICH FÜR 0€

👉 Warteliste "Ready for Baby Solo?!"

👉 Download meiner Checkliste für Singlefrauen mit Kinderwunsch

👉 Lies in mein Buch "Warum nicht solo?! Mama-Werden geht auch ohne Märchenprinz" rein

✅ HIER FINDEST DU MICH

https://www.instagram.com/solomamapluseins/

https://www.solomamapluseins.de

https://www.singlekinderwunsch.de


Dieser Inhalt wurde nicht gesponsort. Dafür mit ganz viel Liebe ❤️ erstellt.

#solomamapluseins #singlemitkinderwunsch #samenbanken #samenspender

May 31, 202309:13
009. Private Samenspende: Erfahrungen, Risiken und finanzielle Überlegungen

009. Private Samenspende: Erfahrungen, Risiken und finanzielle Überlegungen

In dieser Podcast-Folge, die ursprünglich ein Live-Video auf Instagram war, dreht sich alles um private Samenspende und ihre zunehmende Beliebtheit. Im Vergleich zu anderen Methoden, beispielsweise Samenspenden von einer Samenbank, wird private Samenspende als erschwinglichere Option angesehen.

Meine Gästinnen Luisa und Nina teilen ihre persönlichen Erfahrungen. Luisa hat sich für einen bekannten Spender entschieden, während die Schweizerin Nina für die Erfüllung ihres Kinderwunsches eine Samenbank genutzt hat.

Ich spreche mit den beiden Solomüttern über die potenziellen Risiken und Veränderungen, die insbesondere dann auftreten können, wenn sich Singlefrauen für einen Privatspender entscheiden.

Wir sprechen über finanzielle Bedenken, Herausforderungen für Alleinerziehende und die Wichtigkeit, die finanzielle Stabilität vor der Entscheidung für Elternschaft zu berücksichtigen. Auch reißen wir das Thema staatliche Unterstützung bei finanziellen Schwierigkeiten an, sowie die Notwendigkeit, proaktiv zu sein und finanziell vorbereitet zu sein, wenn man ein Kind plant.

Es geht in unserem Gespräch auch um ethischen Aspekte der Samenspende und die möglichen Konsequenzen von impulsiven Entscheidungen aufgrund finanzieller Zwänge. Die Bedeutung, sich der Kosten und Verantwortlichkeiten bewusst zu sein, die mit der Erziehung eines Kindes einhergehen, sehen wir dennoch als unabhängig von der Familienstruktur. Es ist allerdings wichtig, sorgfältig über seine Optionen nachzudenken, bevor man sich auf die Solo-Elternschaft einlässt.

Hole dir wertvolle Einblicke und Tipps von Luisa und Nina, während sie ihre persönlichen Geschichten teilen und wichtige Fragen rund um die Samenspende und Elternschaft diskutieren.

May 30, 202352:17
008. Sarah. Solomutter mithilfe eines Samenspenders, trotz Partnerschaft

008. Sarah. Solomutter mithilfe eines Samenspenders, trotz Partnerschaft

In diesem Follow-up-Interview spreche ich mit Sarah über ihr neues Leben als Mutter einer Tochter und wie es sich auf die Beziehung zu ihrem Partner ausgewirkt hat, der sich gegen ein Kind mit Sarah entschieden hatte.

"Die Emanzipation der einen Frau, geht zu Lasten der anderen."

Was noch hinzukommt: Ihr Partner hat bereits einen Sohn mit seiner Ex-Freundin, mit der er sich die Betreuungszeit aufteilt. 

Mit Sarah spreche ich unter anderem über diese Themen:

  • Wie meistern sie zu dritt den Alltag?
  • Was stört Sarah besonders? Und was gefällt ihr ganz gut in dieser Konstellation?
  • Wie wohl fühlt sich Sarah mit ihrer Patchwork-Familie? Und zu welchen Konflikten kommt es dadurch, dass eine weitere Frau eine wesentliche Rolle im Leben ihres Partners spielt?
  • Was kann Sarah von ihrem Partner fordern, wenn seine Ressourcen bereits für die Mutter seines Sohnes aufgebraucht sind?
  • Wie geht Sarahs Tochter mit der Frage nach dem "Papa" um? Und welche Rolle spielt Sarahs Freund für ihre Tochter?
  • Was sagt sie zum Thema Job und persönliche Freizeit?
  • Welchen Tipp kann sie Frauen geben, die in einer ähnlichen Situation sind wie sie es damals war?

Hast du noch Fragen oder Anregungen zu dieser Folge, schaue gerne auf meinem Blog www.solomamapluseins.de vorbei und schreib mir eine Nachricht.

Aug 12, 202253:13
007. Sarah. Schwanger von einem Samenspender, trotz Partnerschaft

007. Sarah. Schwanger von einem Samenspender, trotz Partnerschaft

In der heutigen Folge erzählt mir Sarah, wie sie auf die Idee kam - trotz glücklicher Beziehung - ein Kind mit einem Samenspender zu bekommen. Wir sprechen darüber, welche Vorteile diese Konstellation hat, aber auch, was sie daran ärgert. Außerdem geht es um Verantwortung innerhalb einer Beziehung und darum, welchen Stellenwert ein Kinderwunsch im Leben haben kann.

Einseitiger Kinderwunsch kann eine Beziehung belasten  – das gilt in der Regel für beide Beteiligten, wobei Frauen häufiger durch ihre biologische Uhr zum Handeln gedrängt werden und Leidensdruck spüren, als Männer.

Während viele Paarbeziehungen entweder daran scheitern, dass sich nur einer der Partner ein Kind wünscht oder die Beziehung dadurch belastet wird, dass sich einer, dem anderen zuliebe, auf den Kinderwunsch einlässt bzw. auf ihn verzichtet, gibt es noch eine weitere Möglichkeit, für die sich Sarah und ihr Freund entschieden haben: sie bleiben ein Paar. 

Sie sucht sich einen Samenspender, um sich ihren Kinderwunsch zu erfüllen, er ist weiterhin an ihrer Seite. Für beide ist das ein Kompromiss in einer Situation, in der es eigentlich keinen Kompromiss geben kann. 

Wie kann eine Partnerschaft funktionieren, wenn die Vorstellungen von Partnerschaft, Familie und eigenen Kindern so voneinander abweichen? Was bedauert Sarah am meisten? Wie geht es ihr damit, dass sich ihr Lebenspartner die Elternschaft für den gemeinsamen Sohn mit seiner Ex-Partnerin teilt, aber kein gemeinsames Kind mit Sarah will?

Darüber und über einige der folgenden Themen, spreche ich mit Sarah.

  • Welchen Einfluss hatte Sarahs Partner auf die Auswahl des Samenspenders?
  • Warum ist der vermeintliche Supermann-Samenspender nicht unbedingt der passende?
  • Welche Nachteile sieht Sarah in dieser sehr modernen Familien-Konstellation und welche Aspekte sind positiv?
  • Wie ändert sich die Erwartungshaltung an eine Partnerschaft?
  • Wie viel persönliche Freiheit ist noch möglich?
  • Wie verändert sich die eigene Vorstellung von Familie?
  • Wie und wem gegenüber kommunizieren Sarah und ihr Freund ihr neues Familienmodell?
  • Welche Abstriche muss Sarah aufgrund dieser Entscheidung machen, dass sie - trotz Partner an ihrer Seite - alleine ein Kind bekommt? 
  • Und welche gesellschaftlichen Auswirkungen hat dieser Weg auf ihre berufliche Zukunft?

Diese Podcast-Folge soll all denen Mut machen, die bei einem einseitigen Kinderwunsch – trotz Liebe zum Partner – an Trennung, Zugeständnis oder Verzicht (auf ein Kind) denken. Denn die Lösung für einen Kinderwunsch, bei dem nur einer Nachwuchs möchte, muss nicht zwangsläufig zu getrennten Wegen führen, wenn beide Parteien bereit dazu sind, den anderen mit bzw. ohne Kinderwunsch weiterhin als Partner an der Seite zu akzeptieren.

Hast du noch Fragen oder Anregungen zu dieser Folge, schaue gerne auf meinem Blog www.solomamapluseins.de vorbei und schreib mir eine Nachricht.

Jun 06, 202042:52
006. Im Gespräch mit Line Oetzmann von der Samenbank SellmerDiers

006. Im Gespräch mit Line Oetzmann von der Samenbank SellmerDiers

Die Samenbank SellmerDiers, mit Sitz im dänischen Aarhus, wurde auf Initiative von Anette Sellmer und Liza Diers gegründet, um der steigenden Kommerzialisierung von Sperma etwas entgegenzusetzen und den Fokus verstärkt darauf zu legen, Familien dabei zu helfen zu wachsen.

Liza Diers ist selbst Mutter von Spenderkindern und betreibt ihre eigene Kinderwunschklinik in Aarhus (https://www.diersklinik.de/). Mitgründerin Anette hat ebenfalls eine eigene Klinik in Kopenhagen (https://www.sellmerklinik.de/), in der ich übrigens meine allererste Insemination hatte.

Beide verfügen “über 10 Jahre professionelle Branchenerfahrung damit, Frauen zu helfen, schwanger zu werden.” Sie “wissen also aus persönlicher, wie auch aus professioneller Erfahrung,” wie wichtig der Entscheidungsprozess ist, eine Familie zu gründen und was es – auch emotional – bedeutet.

2019 hatte ich die Chance mit der Kundenkoordinatorin von SellmerDiers, Line Oetzmann, ein Interview zu führen. Hier konnten wir unter anderem über die folgenden Themen sprechen, die noch um brandaktuelle Infos ergänzt wurden:

  • Warum ist die Samenbank so preiswert?
  • Wie erfolgt die Kontaktaufnahme zwischen Spenderkind und seinem Spender?
  • Was unterscheidet die drei möglichen Spenderkategorien voneinander?
  • Welche Änderungen haben sich durch die Einführung des deutschen Samenspenderregisters für die Samenspender von SellmerDiers ergeben?
  • In welchen Fällen darf man sich mit Spendersamen der Samenbank in einer Kinderwunschklinik behandeln lassen?
  • Was muss man im Falle einer Heiminsemination bzw. Selbstbehandlung mit Sperma von SellmerDiers beachten?
  • Zu welchem Zweck wurde die Seite spender-kind.de erstellt?

Mehr Infos über die Samenbank kannst du auf den folgenden Seiten nachlesen:

AKTUELL: Aufgrund der aktuellen Corona-Situation bietet SellmerDiers ein kostenloses 12-monatiges Samendepot an. Weitere Infos zum Nachlesen gibt's hier: https://www.sellmerdiers.de/reservierung-von-samen/

May 25, 202025:51
005. Jennifer von Planningmathilda. Co-Elternschaft ist wie eine gute Trennung
May 12, 202037:19
004. Polly Freytag. Nicht jedes Kind braucht einen Vater
May 03, 202050:37
003. Spenderkind Sunny. Anonyme Samenspender und Kritik an Reproduktionsmedizinern
Apr 26, 202032:07
002. Katrin aus Berlin. Egoismus, Kind und Karriere als Solomutter
Apr 17, 202022:29
001. Gloria aus Wien. Wenn dein Support-System als Solomutter ausfällt
Apr 09, 202021:47