Skip to main content
Spotify for Podcasters
Werkstattradio

Werkstattradio

By Stefan Schütte, Johann Hawranek, Daniel Otte

Der Podcast für die Hobbywerkstatt mit Themen aus und rund um die Hobbywerkstatt.
Available on
Apple Podcasts Logo
Castbox Logo
Google Podcasts Logo
Spotify Logo
Currently playing episode

WRP #18: Hörerfragen Vol. 2

WerkstattradioDec 22, 2019

00:00
01:33:13
WRP #27: Bügelperlen für Fortgeschrittene

WRP #27: Bügelperlen für Fortgeschrittene

Jetzt ist es so weit: Der wenigste Podcast Deutschlands hat sich aus dem Winterschlaf bequemt und begleitet euch endlich wieder beim Socken falten!
Themen heute: Die 90 besten neuen Hobbies, die jeder von euch mal ausprobiert haben sollte.

Shownotes:

Stefan macht erste Drechselversuche und bastelt wieder Fahrrad
Johann hat (für die Körperliche Ertüchtigung) Liegestützgriffe gebaut und erfreut sich an neuer Werkstatteinrichtung inspiriert von @marco_ehlert
Daniel baut sich eine tiptop angepasste Küche

Checkt @youthcrafts.festival

und macht euch einen "El Lupolo" aus Stefans Cocktailecke:
Den Cocktailshaker mit Eis auffüllen,
30ml Zuckersirup, 30ml Limettensaft, 30ml Campari (oder Aperol) und 70ml Tequila dazu geben und shaken,
in ein mit Eis gefülltes Glas abseihen, mit Bier auffüllen und mit einem Stück Orangenschale garnieren

Apr 11, 202101:55:47
WRP #26: ...pünktlich zum Fest (Zu Gast: die.tischlerin)
Dec 22, 202001:46:32
WRP #25: Die Form gewahrt
Oct 26, 202001:12:54
WRP #24: DIY CNC mit Joe (und Rosie)
Oct 26, 202001:44:27
WRP #23: Schraube locker

WRP #23: Schraube locker

Eigentlich gäbe es zu dieser Folge gar nicht so viel zusammenzufassen. Wir reden über neue Hobbies, Aktivitäten die zu Hobbies werden könnten und über billige Schrauben.

Eine ganz normale Folge eigentlich. Aber dank euch, unseren Hörern, ganz genau gesagt unserem Hörer Lukas, flattert uns dann doch noch ein Thema aus dem Postsack ins virtuelle Podcaststudio.

In Episode #21 hatte Lukas mit seiner Nachricht an uns bereits das Thema 3D-Druck in der Bastlerwerkstatt angestoßen. Nicht dass wir drei massive Kompetenzen in diesem Bereich hätten, aber das hat uns ja noch nie von einer Debatte abgehalten. Perfekt also, dass es Hörer wie Lukas gibt, der nun mit einer zweiten Mail viele unserer halbwissenden Informationen klar und richtig stellt.

Dabei herausgekommen ist ein umfassendes, aber kompaktes Dokument, mit allen Informationen die ein potentieller 3D-Druck Anfänger benötigt. Da wir in der Folge nur an der Oberfläche kratzen konnten und damit der Mühe, die der liebe Lukas sich gemacht hat, nur wenig gerecht werden konnten. Darum gibt es das Dokument jetzt (mit freundlicher Genehmigung von Lukas) hier zum Download:Follow-Up 3D-Druck Lukas (Butterkeks)

SHOWNOTES

WAS LIEGT AUF DER WERKBANK?

Stefan hat seinen Waschtisch endlich fertig gestellt. Dank der Kommentare von Daniel wurde noch einige Verbesserungen hinzugefügt ;)
Johann hat ein Schuhregal installiert und hat das schnöde IKEA-Teil noch mit Echtholz verschönert.
Daniel hat seinen kleinen Schreibtisch (fast) fertigestellt. Dieser erfährt in Zeiten von Homeoffice bereits rege Nutzung.

TIPP(S) DER WOCHE:


Jun 26, 202001:30:29
WRP #22: Bargespräche

WRP #22: Bargespräche

Die aktuelle Situation lässt noch nicht für alle von uns zu, dass so richtig Hand an neue Projekte gelegt werden kann. Wer zum Beispiel, wie Stefan, in einer "öffentlichen Einrichtung" bastelt, schaut derzeit (noch) in die Röhre. Das hält einen so richtig echten Maker allerdings nicht davon ab von einer besseren nahen Zukunft zu phantasieren und die To-Do-Liste länger und länger werden zu lassen.

Konkret heißt das für diese Episode, dass wir das Design von Stefans Bar/Sideboard unter die Lupe nehmen und den Ideen und Gedanken freien Lauf lassen.
- Was spricht für und gegen furnierte Rückwände?
- Wie führt man Schubladen aus, wenn moderne Auszüge nicht passen?
- Übertreiben wir es vielleicht Grundsätzlich mit der Anzahl der Laden?

Stellt euch diese Folge einfach wie eine ausgedehnte "WAS LIEGT AUF DER WERKBANK?" Rubrik vor, nur dass bei 1/3 das CAD die Werkbank ist ;)

Daniel arbeitet weiter die heimischen Baustellen ab. Es werden selbstgebaute Regale verschönert und Keller ausgemistet. Bei der Arbeit wird es richtig spannend: Daniel durfte bei einer Küchenfront nicht nur als ausführendes Organ tätig sein, sondern vom Aufmaß, über die Planung und Arbeitsvorbereitung, bis hin zum bauen und aufstellen so ziemlich alles übernehmen. Er berichtet von den Herausforderungen und Einblicke, die diese neue perspektive bringt. Das Ergbnis spricht für sich!

Johann hat seinen Hühnerstall, sozusagen in Fertigbauweise, in der Werkstatt vorbereitet und stößt beim Aufstellen auf ein paar knifflige Herausforderungen. Und weil das mit dem Häuslebauen so gut funktioniert, wurde direkt noch ein Kinderspielhaus auf die To-Do geschrieben.

SHOWNOTES

TIPP(S) DER WOCHE:

Apr 26, 202001:38:07
WRP #21: Stefan holt sein Teil raus
Apr 06, 202001:12:13
WRP #20: Geldsparfolge Deluxe

WRP #20: Geldsparfolge Deluxe

Wer kennt es nicht? Auf einem Kleinanzeigenportal auf der Suche nach Schnittholzschnäppchen sein, aber bei den Preisen komplett den Überblick verlieren... Hier wird ein aufgesägter Stamm zum Fixpreis angeboten, dort einzelne Bohlen mit unterschiedlicher Breite/Länge/Dicke, und in der nächsten Anzeige ein historisches Eichenbrettchen aus Omas Bauernhaus für 800€... Aber wer weiß schon ob die aufgerufenen Preise gerechtfertigt sind? Habt ihr eventuell ein echtes Schnäppchen vor euch? Hat der Verkäufer die Preise gewürfelt? Fragen über Fragen.
Wer kennt die Antwort? Ihr natürlich! Vorausgesetzt ihr habt Folge #20 vom Werkstattradio aufmerksam gehört.
Anhand einer aktuellen Preisliste vom Holzhandel geben wir euch heute nämlich Richtpreise für die gängigsten Holzarten an die Hand, mit denen Ihr in die Verhandlung einsteigen könnt.
Außerdem nützliche Tipps der Woche, die auch beim Geld sparen helfen.

SHOWNOTES

WAS LIEGT AUF DER WERKBANK?

Daniel war auf dem myhammer_de Communitiy Treffen im Rahmen der Bautec und hat bei einem Kunden die herausfordernde Einbausituation eines Schranks gemeistert
Johann geht voll im Bau seines Hühnerstalls auf. Wir sind sehr gespannt!
Stefan hat den Umbau des Holzbereichs im Makerspace vor sich. Als nächstes in Planung ist ein Badezimmermöbel aus schwarzem MDF.

TIPP(S) DER WOCHE:

  • Alte Bücher, CDs und DVDs ausmisten! Braucht, wenn man ehrlich ist, keiner mehr. Außerdem lässt sich sogar noch ein bisschen Geld damit machen.
  • Preise vergleichen lohnt sich! Auch bei Holzpreisen. Grade bei Bauholz und Plattenware lohnt es sich, bei verschiedenen Baumärkten und Holzhandlungen nachzuschauen.
  • Das online tool cutlistoptimizer.com um eure Plattenzuschnitte zu optimieren.

Jetzt aber zum Kern der Folge. Hier die Tabelle mit Richtpreisen für einige, gängige Holzarten. Als Quelle diente eine aktuelle Preisliste einer Holzhandlung in Berlin.
Da die Preise pro m³ natürlich etwas schwierig scheinen haben wir in der Folge eine kleine "Eselsbrücke" erdacht:
Eine Platte mit den Maßen 2,2m x 0,9m und 5cm Plattenstärke ergibt ein Volumen von ~ 0,1 m³. Teilt also die angegebenen Preise einfach durch 10 um den Preis einer solchen Platte zu bekommen!

Kiefer      ~ 490 €/m³
Fichte      ~ 620 €/m³
Lärche      ~ 720 €/m³
Buche      ~ 800 €/m³
Whitewood      ~ 800 €/m³
Tanne      ~ 950 €/m³
Esche      ~ 950 €/m³
Douglasie      ~ 950 €/m³
Ahorn      ~ 1.450 €/m³
Mahagoni      ~ 1.450 €/m³
Eiche      ~ 1.550 €/m³
Rüster      ~ 1.650 €/m³
Kirsche (europäisch)      ~ 1.650 €/m³
Kirsche (amerikanisch)      ~ 2.000 €/m³
Birne      ~ 2.350 €/m³
Nussbaum (amerikanisch)      ~ 2.700 €/m³
Eiche Altholz      ~ 3.000 €/m³
Pflaume      ~ 4.500 €/m³
Apfel      ~ 4.500 €/m³
Teak      ~ 7.000 €/m³
Santos Palisander      ~ 11.000 €/m³
Cocobolo      ~ 15.000 €/m³
Feb 28, 202001:42:30
WRP #19 (b): Zu Gast: Fabian (bauwoodworks)

WRP #19 (b): Zu Gast: Fabian (bauwoodworks)

Dieses Mal wieder mit Gast!
Fabian hat Anfang 2019 unter dem Handle
@bauwoodworks angefangen seine Leidenschaft, das Holzwerken, in den sozialen Medien öffentlich zu machen. Mit einem Neid erzeugenden Maschinenpark in seiner Kellerwerkstatt verwirklicht er handwerklich hochklassige Möbelbauprojekte und scheint mit seinem Mammutprojekt, einem Schränkchen mit Kumikofront, einen kleinen Trend losgetreten zu haben. Und als ob das noch nicht genug sei dokumentiert er seine Arbeiten auch noch mit kurzen, interessant geschnittenen und informativen Videoclips.
Außerdem hat er sich als Hörer unseres Podcasts geoutet! Natürlich mussten wir ihn also einladen.
Über alle diese Themen unterhalten wir uns in dieser Folge mit ihm. Außerdem kommt nochmal die Detailplanung mit CAD und CNC in der Hobbywerkstatt auf die Themenliste.

SHOWNOTES

WAS LIEGT AUF DER WERKBANK?

Fabian hat sein Mammutprojekt, das Schränkchen mit Kumikofornt (fast) fertiggestellt und arbeitet aktuell an einer Bank aus Esche
Stefan braucht Platz in der Wohnung und baut eine Möglichkeit zur Aufhängung diverser Skate- und Snowboards
Daniel hat seine Couch umgebaut
Johann plant ein Hühnerhotel und hat (in Tochters Auftrag) ein kleines Vogelhäuschen gebaut

TIPP(S) DER WOCHE:


Feb 01, 202001:31:43
WRP #18: Hörerfragen Vol. 2

WRP #18: Hörerfragen Vol. 2

(Vol. 1 in der letzten Folge)

Zusammengefasst ist diese Episode die typische "Jahresabschlussfolge". Wie die letzte Woche vor Weihnachten im Büro: Noch einen A*** voll zu tun, die gute Urlaubs- und Feiertagsstimmung schleicht sich aber schon langsam ein. Man klotzt nochmal ran und macht den Schreibtisch frei für einen sauberen Jahresanfang.
So auch bei uns. Vor allem haben wir uns die restlichen Hörerfragen vorgenommen, die in der letzten Folge nicht mehr dran kommen konnten. Betrachtet das hiermit als erledigt ;)

Themen:
- Handwerkzeuge vs. Elektrowerkzeuge - Die ultimative Antwort in drei Minuten
- Weißleime: Was für Unterschiede gibt es, wo liegen die Einsatzbereiche?
- Akku oder doch lieber Kabel? Unsere Gedanken zu Handmaschinen und deren Stromversorgung

SHOWNOTES

WAS LIEGT AUF DER WERKBANK?

Stefan hat seinen Schreibtisch pünktlich zur Aufnahme fertig gestellt und muss sich der Kritik und Lobhudelei der Mitpodcaster stellen
Daniel hat keine Zeit für Bastelei!!
Johann präsentiert das fertige Hausbett für die Tochter

TIPP(S) DER WOCHE:

Dec 22, 201901:33:13
WRP #17: Das lange Comeback
Nov 25, 201901:59:39
WRP #16: Die Expressfolge
May 02, 201959:45
WRP #15: 3,7 von 10 Woodworkern sind geschockt über diesen Podcast!

WRP #15: 3,7 von 10 Woodworkern sind geschockt über diesen Podcast!

Die handwerkliche Vorschau auf 2019 (Jetzt neu: Mit Clickbait!)

Heute mal wieder in der Ursprungsbesetzung. 2019 ist noch jung und es ist schon eine ganze Menge passiert im Leben unserer drei Helden. Aber wie soll das Jahr (im handwerklichen Sinne) weiter gehen? Unsere Pläne, Wünsche und To-Do-Listen werden in dieser Folge des WRP besprochen und gebrainstormt.

SHOWNOTES

WAS LIEGT AUF DER WERKBANK?

Johann hat die Heizkörperverblendung, die er in der letzten Folge fertig vorgestellt hat fertiggestellt und hat ein in der Wand eingelassenes Regal in Planung.
Daniel hat vor allem die Wohnung renoviert. Ach ja, und nebenbei noch geheiratet!
Stefan steckt vor allem in der Umzugsplanung und daher kaum Zeit in der Werkstatt verbracht.

TIPP DER WOCHE:

AUSSERDEM:

Danke an @mareihoiz  und @herr_baubiber für die Reaktionen auf unsere Sendung!

Mar 02, 201901:15:19
WRP #14: Weihnachtliches Scheitern

WRP #14: Weihnachtliches Scheitern

In vorweihnachtlicher Stimmung, vom Glühwein beseelt über Werkstatt-Fails plaudern...

...für diese Werkstattradio-Weihnachtsfeier haben wir außerdem noch unseren Lieblingsgast David @lumber_dave eingeladen.

Die Idee schien überragend, die Voraussetzungen perfekt, herausgekommen ist aufgrund von verschiedenen Umständen (möglicherweise die angesprochene Glühweinbeseeltheit) eine absolute Chaosfolge. Die ein oder andere Information und ganz sicher ein paar Lacher werdet ihr aber sicher aus der Folge herausholen können.

SHOWNOTES

WAS LIEGT AUF DER WERKBANK?

Johann arbeitet einer familiären Auftragsarbeit: Eine Heizkörperverblendung, außerdem ein schickes Geschenk für das Firmenwichteln
Daniel arbeitet nach seiner Rückkehr aus Schweden zur Zeit nur an der Suche nach einem neuen Arbeitgeber
Stefan baut sich momentan einen Tellerschleifer
David hat für sein Bett aktuell ein Kopfteil mit "Laminatfurnier" auf der Werkbank,

TIPP DER WOCHE:

dieses Mal in der "Weihnachtsedition"

  • Geschenkidee für den Holzwerker: Ein schicker Satz Holzbohrer. Kann man immer gebrauchen.
  • Noch eine Geschenkidee für den Holzwerker: Ein kleiner Einhandhobel. Schick, handlich und unglaublich nützlich.
  • Für nächstes Jahr: Der Retro-Kamera-Adventskalender
  • Für die Aufnahmen unterm Weihnachtsbaum: Die mächtige Fotonachbearbeitungsapp Snapseed

AUSSERDEM:

Danke nochmal an Pit @brett_pit_woodworks für die Reaktion auf die letzte Sendung!

Jan 06, 201901:22:15
WRP #13: Closed for Maintenance

WRP #13: Closed for Maintenance

Wie halte ich meine Werkzeuge lange am Laufen? Na klar! Wartung!

Unser Hörer Pit hat uns gefragt: Wie hält der Hobbyhandwerker eigentlich seine Maschinen in Schuss? Hörerfragen sind uns immer wilkommen, darum diskutieren wir wie eine Maschinenwartung bei uns aussieht, wie sie idealerweise aussehen könnte und wo es sich lohnt genauer hin zu schauen.

Danke an Pit @brett_pit_woodworks für die Themeninspiration!

SHOWNOTES

TIPP DER WOCHE:

  • @gipserfelix und sein Podcast
  • Dieses Jahr mal das Geld für einen Weihnachtsbaum sparen und eine vorhandene Zimmerpflanze schmücken. Daniel kennt die Vorteile!
  • Ohne Netz unterwegs? Probiert mal die Offline-Kartenmap Maps.Me

AUSSERDEM:

Sägeblätter reinigen ohne teuren Backofenreiniger (YouTube)

Dec 05, 201801:17:06
WRP #12: Werkstatteinrichung

WRP #12: Werkstatteinrichung

Irgendwie ist hier wohl die Folgenbeschreibung verschwunden.

Aber der Titel ist ja zum Glück selbsterklärend, oder?

Naja, GaLiGrü, Stefan!

Nov 03, 201801:22:58
WRP #11: Mit Lumber Dave!
Oct 13, 201801:28:35
WRP #10: …auf der Maker Faire ’18
Sep 22, 201846:16
WRP #9: Die, die Ausfällt

WRP #9: Die, die Ausfällt

Aus Gründen des Zeitmanagements, einem Umzug und ganz profanen diversen anderen Gründen muss diese Folge leider ausfallen. Wir arbeiten mit Hochdruck an der kommenden Folge, hoffen auf euer Wohlwollen und bitten untertänigst um Verzeihung
Sep 03, 201802:19
WRP #8: Kleine Helfer
Aug 11, 201801:17:33
WRP #7: Zwei Männer, drei Fragen
Jul 21, 201801:22:07
WRP #6: Spotlight EWC (Mit Appi!)
Jun 30, 201801:30:54
WRP #5: Die SCHARFE Episode

WRP #5: Die SCHARFE Episode

Denn stumpfe Eisen machen keinen Spaß. Punkt.

Heute im Werkstattradio: Angeregt von unserem Hörer Uli (@holzduebel auf IG) sprechen wir darüber, wie wir unsere Werkzeuge scharf halten. Denn zu jedem Satz Stecheisen, zu jedem Hobel und generell zu jeder in der Werkstatt genutzten Klinge, sollte immer auch die Möglichkeit vorhanden sein diese scharf zu halten. Wie wir das machen und wie Werkzeuge in der professionellen Tischlerei scharf gehalten werden, das ist das große Thema dieser Episode.

Außerdem: Ein detaillierter Einblick in das momentan beliebte Thema Epoxidharz.

SHOWNOTES

WAS LIEGT AUF DER WERKBANK?

Stefan arbeitet noch immer an der Epoxidharz-Tischplatte und gibt einen detaillierten Einblick in das Thema Epoxidverguss vom Formenbau bis zum Feinschliff.
Daniel hat nun sein Gesellenstück, einen Küchentisch mit Corian Inlays, auf der Werkbank. Außerdem startet er das #ZLH150 Charity Projekt von @zlhwerken, bei dem 26 Maker zugunsten eines Kinder- und Jugendhospizes basteln. Verfolgt das und bietet fleißig (nicht nur auf Daniels arbeit)!
Johann hat für seine Tochter eine Gartengarnitur fertig gestellt und beschäftigt sich momentan intensiv mit dem Thema Handhobeln

TIPP DER WOCHE:

AUSSERDEM:

Das versprochene Video von Paul Sellers über das schärfen von Stecheisen (LINK). Meiner Meinung nach eine der besten Anleitungen in den Weiten des Interwebs.

DANKE FÜR POST VON:

Meikel (@wood_shop_projects), Dave (@lumber_dave), Piero (@herr_baubiber), Ben (@bentewshandcraft)

Danke an Saphi (@saphkari) für fünf Sterne und eine tolle Bewertung auf iTunes!

Jun 09, 201801:22:25
WRP #4: Überleben in der Werkstatt

WRP #4: Überleben in der Werkstatt

Unser Ansatz zum Thema "Workshop Safety"

Jaja, schon klar, ein ziemlich tot getretenes Thema heute im Werkstattradio. Allerdings wird grundsätzlich jeder Zustimmen: Ein wichtiges! Die allseits bekannten "erhobener Zeigefinger" Ermahnungen versuchen wir so gut es geht zu vermeiden, versprochen!

Was wir besprechen sind die, vielleicht etwas versteckten Kleinigkeiten, die nicht unbedingt auf den ersten Blick eine Gefahr darstellen. Außerdem in der Diskussion: Haben YouTuber eigentlich eine Vorbildfunktion in Bezug auf Schutzausrüstung und Sicherheit?

Wir führen heute übrigens die lang angekündigte Kategorie, den Postsack ein. Diejenigen von euch die uns nette Nachrichten (und bisher waren es auch nur nette Nachrichten) geschickt haben dürfen sich auf eine Erwähnung freuen!

SHOWNOTES

WAS LIEGT AUF DER WERKBANK?

Stefan hat seit der letzten Episode, ob einiges Kurzurlaubs und des guten Wetters, nicht wahnsinnig viel geschafft. Dennoch sind die Räder für die 14" Bandsäge fertiggestellt, und das Epoxidharz für den Couchtisch ist endlich da!
Johann hat drei
Unterschränke für die Werkstatteinrichtung auf der Werkbank. Für den kommenden Nachwuchs wird noch der alte Kinderstuhl aufgearbeitet.
Daniel gibt zunächst mal ein Paar Hintergrundinformationen darüber, warum er im Moment keine Werkstatt zur Verfügung hat. Arbeit hat er jedoch genug, da er voll im Entwurf seines Gesellenstücks hängt.

TIPP DER WOCHE:

  • Mal wieder zur Ruhe kommen, den Hammer auf der Werkbank lassen und "das schöne Leben" genießen!
  • Podcasts: Making It und Proseccolaune
  • Längere Epsioden vom Werkstattradio bitte!
May 19, 201801:14:41
WRP #3: Tooltime!

WRP #3: Tooltime!

Ich packe meine Werkzeugtasche und nehme mit...

Was treibt den Hobby-, Profi- und Überhaupt-Handwerker am meisten an und um? Was bereitet ihm schlaflose Nächte, Gänsehaut, Freude und Verzweiflung?

Na klar!

Unser aller Lieblingsthema: Werkzeug!

Und das soll auch das Thema dieser Episode sein. Aber da das Thema Werkzeug hier im Werkstattradio wahrscheinlich noch einige Stunden füllen und das Thema nicht in einer Stunde erledigt sein wird, haben wir uns zunächst mal nur einen kleinen Teilbereich herausgepickt. Wir möchten in dieser Folge über die großen "must haves" reden, wobei jeder von uns individuell die ein bis zwei essentiellen Gadgets und Werkzeuge zum besten gibt, die in keiner Werkstatt fehlen sollten.

Außerdem geben wir dem interessierten Einsteiger, der zwar vom Werkstatthobby begeistert, aber von den Myriaden von Möglichkeiten überwältigt ist, Tipps für den Einstieg. Was brauche ich eigentlich wirklich? Wofür sollte ich Geld sparen, und wo darf gerne gespart werden?

Das alles natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder, wo wir grade davon sprechen, auch ohne Anspruch auf Richtigkeit ;-)

SHOWNOTES

WAS LIEGT AUF DER WERKBANK?

Johann hat seinen Umzug erfolgreich zu Ende gebracht und in der Werkstatt ist wieder einiges los. Als erstes Projekt stand ein ausgeklügelter Schiebeschlitten für die TKS auf dem Plan.
Daniel arbeitet an einer mit Eiche furnierten Kommode mit richtig noblen Push-to-open Auszügen. Außerden wartet er (und wir alle) gespannt auf seine Zulassung zur Gesellenprüfung.
Stefan arbeitet noch immer sporadisch an der 14" Holzbandsäge, bei der er den Rahmen sogar bereits fertig gestellt hat. Der Epoxy-Couchtisch liegt zwar noch auf Halde, dafür liegt jetzt, zwecks Schreibtischaufräumaktion, eine Schreibtischerhöhung für die Computermonitore auf der Werkbank.

UNSERE WERKZEUGTIPPS FÜR DEN BLUTIGEN ANFÄNGER:

Ganz wichtig: Nicht von äußeren Einflüssen stressen lassen! Nicht alles was auf YouTube zu sehen ist, ist auch wirklich nötig! Da geht ohne riesige Investition schon eine ganze Menge!
Ein Paar wichtige und erschwingliche Essentials haben wir aber mal für euch (in loser Reihenfolge und ohne Anspruch auf Vollständigkeit) hier zusammengestellt. Wenn ihr uns nicht glaubt ist das übrigens völlig legitim, macht eure eigenen Erfahrungen!

  • Japansäge (~ 30€)
  • Blockhobel, oder noch vielseitiger, Einand-Simshobel  (~ 50-100€)
  • Ein Satz Stecheisen
  • Ein guter Winkel (Johanns Definition dazu gibts im Podcast!)
  • Eine Ziehklinge
  • Ein Satz Zwingen (auch die günstigen machen was sie sollen), dazu ein oder zwei Einhand- Hebelzwingen als Allzweckwaffe oder als dritte Hand
  • Akkuschrauber (hier lieber etwas mehr Geld in die Hand nehmen und nicht bei den Baumarkt Eigenmarken schauen, kann man nämlich immer gebrauchen, ~200-300€)
  • Hier darf gerne gespart werden: Bits (gehen sowieso immer verloren), Leim (auch der billige klebt super), (Blei)Stifte
  • Nicht am Schleifpapier sparen! Das billige erzeugt mehr Frust als glatte Oberflächen.
Apr 28, 201801:13:25
WRP #2: Learning by Doing

WRP #2: Learning by Doing

Apr 07, 201858:58
WRP #1: Inspiration und Planung

WRP #1: Inspiration und Planung

Material kaufen und die Inspiration fließen lassen, oder detaillierte Vorplanung mit CAD Modell? Bauen mit Deadline und auf konkreten Bedarf, oder einfach mal loslegen? Diese, und alle Variationen dazwischen sind möglich um von der Idee zum fertigen Projekt zu kommen. Wir sprechen über unsere Herangehensweisen und diskutieren fröhlich vor uns hin.

SHOWNOTES

WAS LIEGT AUF DER WERKBANK?
Daniel arbeitet an der zweiten Version seines
Verlobungsringes aus Furnier (Die Verlobung war schon im Dezember, also keine Geheimhaltungspflicht!).
Johann startet im Rahmen einer Renovierung demnächst einen Raumteiler und versucht sich dafür zum ersten Mal im Trockenbau. Außerdem liegt immer noch eine mobile Staubabsaugung auf seiner Werkbank.
Stefan hat gerade (mit eher weniger Erfolg) ein Begrünungsprojekt für seine Wohnung fertig gestellt und arbeitet jetzt an einer großen Deckenlampe aus Pulp

LINKTIPPS:

AUSSERDEM:

  • Wir diskutieren das Problem mit den zu vielen Projektideen und dem Mangel an Zeit
  • FreeCAD: Ein parametrisches CAD Programm (Freeware und Open Source)
  • Fluch und Segen der Außenwahrnehmung durch Bekannte und soziale Medien
  • Learning by Doing mit System - oder "Reflektiertes Scheitern"
  • Wie sehr muss ein Instagrampost eigentlich gestellt sein?
Mar 24, 201859:47
WRP #0: Eine kleine Vorstellungsrunde

WRP #0: Eine kleine Vorstellungsrunde

Da ist er also. Lange vorbereitet, von wenigen erwartet und vor allem eines: Brandneu! Das Werkstattradio, der Podcast aus der Hobbywerkstatt. 

Aber wer sind die drei Helden eigentlich, die nun in einigermaßen regelmäßigen Abständen ihre Podcastgesichter an den virtuellen Werkstattstammtisch begeben? Diese, und andere bisher nicht gestellte Fragen werden in der ersten Hälfte der "Nullnummer" besprochen. Wir tun was wir am besten können: Wir reden über uns, unseren Werdegang und versuchen uns zu erinnern wie es dazu kommen konnte, dass wir unsere Freizeit (In einem Fall sogar Arbeitszeit!) in der Werkstatt verbringen.

Wen das alles nicht interessiert, der sollte direkt mit unserer offiziellen Episode 1 beginnen, wo es dann tatsächlich auch um handfeste Themen geht!

SHOWNOTES

Johann stellt sich vor:
"Think it - create it" unter diesem Motto hat der gebürtige Niederheiner 2016 seinen Kanal freiHOLZ entwickelt. Seine Werkstatt in einem Nebenraum einer Scheune auf seinem Grundstück baut er seitdem Stück für Stück auf.

Tagsüber ist er aber Gruppenleiter im Marketing in der Tourismusbranche.

Daniel stellt sich vor:
Nach dem Versuch in seiner Wahlheimat Berlin "was mit Medien" zu arbeiten, entschloss sich der gebürtige Magdeburger 2015 dazu, eine Ausbildung zum Tischler zu beginnen - und bildet seinen Ausbilder dabei medienmäßig aus!

Natürlich nutzt Daniel für seine privaten Basteleien den Maschinenpark seines Arbeitgebers - und der lässt sich sehen!

Stefan stellt sich vor:
Eigentlich Maschinenbauingenier und Mechatroniker, hat der Ostwestfale aus Lippstadt vor einigen Jahren seine Liebe zum Holzwerken entdeckt.  Seitdem verbindet er in der Kellerwerkstatt Holzwerken, Metallbau und "alles was so Spaß macht" in seinen Möbelbauprojekten.

AUSSERDEM:

Mar 17, 201834:27